Wie im vergangenen Jahr startet der theoretische Teil des Restaurierungslehrganges nun ein weiteres mal. Der Kurs beginnt am 18. November 2011 und umfasst 3 aufeinander folgende Freitage. Im Anschluss folgt der praktische Teil des Kurses in der Tischlerwerkstatt.

Bei Interesse und weiteren Informationen melden Sie sich bei Marian Wilhelm: info@akademiefuergestaltung.de

    Hobby-Restauratoren und Interessenten werden in diesem Grundkurs Kunst- und Stilgeschichte, Altersbestimmung an Möbeln durch Erkennen der Stilmerkmale und Konstruktion, Schadensanalyse, (Erhalten? Restaurieren? Konservieren?) und die Materialien zur Möbelrestaurierung näher gebracht. Der Theoriekurs umfasst insgesamt 9 Stunden. Der Praxiskurs wird in der Werkstatt durchgeführt und umfasst 10 Stunden. Vermittelt werden Kenntnisse im praktischem Umgang mit den Materialien: Leimen, Polieren (Schellack, Wachspolitur) uvm.

genaure Informationen über den Kurs und den Anmeldungsformular finden Sie hier.

Gefunden hat der Restaurator die Münzen in einer großen Truhe. die bisher ein kaum beachtetes Dasein in dem Gotteshaus fristete. Hinter dem Eisengitter in der kleinen Kapelle stand das gute Stück, dessen Enstehen der Fachmann auf die Gotik im 15./16. Jahrhundert datiert.

Diese Truhe ist kunsthistorisch etwa so wertvoll wie der Sakristei-Schrank im Dom

Raik Schlusche

Deshalb sei er stolz darauf, die seltene Truhe reinigen und konservieren zu dürfen.

Tel:   +49  3381  22 37 80

Funk: +49 171  470 39 57

Fax:  +49  3381  52 40 77

eMail:

raik@tischlerei-schlusche.de

Adresse:

Domkietz 7/8, 14776

Brandenburg an der Havel